Schritt für Schritt Anleitung (1/4):

Textversion von Schritt 1: Duftbewertung

1. Wir beginnen nun mit der Duftbewertung und finden Ihren persönlichen Duftgeschmack   

    heraus. Dazu benötigen Sie Ihren Duftbewertungsbogen und Ihre 30 bzw. 66 Duftmuster.  

 

 

 

 

                                                                                                 

2. Um den Überblick zu behalten, können Sie sich alle Duftproben nach Nummern aufstellen.

3. Schrauben Sie nun den Deckel eines Duftmusters ab und riechen Sie an der Innenseite des 

    Deckels, bzw. an der Fläschchenöffnung.

    Anschließend bewerten Sie den Duft nach dem Schulnotenprinzip (d.h. 1= sehr gut, 2= gut, 

     3= befriedigend, 4=ausreichend, 5=mangelhaft und 6= ungenügend) und tragen Ihre Benotung in die 

     jeweilige Spalte des Duftbewertungsbogen ein.     

     Alle Duftproben sind nummeriert, schreiben Sie Ihre Duftbewertung bitte hinter die gleiche

     Nummer auf Ihrem Duftbewertungsbogen.

4. Benoten Sie nun bitte alle Duftproben nach diesem Prinzip.

 

 

 

 

 

 

 

 

Gehen Sie weiter zu Schritt 2    Textversion Schritt 2

Bild:Duftbewertungsbogen
Bild:Übersicht Muster nach Kategorien
Bild:30-66 Duftmuster
Bild:Testriechen
Bild:Muster Benotung
Bild:Beispiel 30 Düfte
Bild:Beispiel 66 Düfte

Contact Us:

mail@scentlab-inspirations.de

Tel.: +49 (781) 94902271

  • Twitter Basic Black
  • Facebook Basic Black
  • Black Google+ Icon
  • Black Instagram Icon

© 2020 <INSPIRATONS> Alle Rechte vorbehalten.